Unternehmen

Chronik

  Schotterfuhren mit Roßfuhrwerk
1962 Anmeldung des Deichgräbergewerbes
Anschaffung der 1. Laderaupe
Der 1. Arbeiter wird angemeldet. Willibald Lechner bleibt bis zu seiner Pensionierung 1995 im Betrieb.
1977 Franz (* 1952) betreibt Transportgewerbe als Selbständiger, Torstahl- und Ziegeltransport
1982 Franz (* 1929) verstirbt im 53. Lebensjahr. Seine Frau Franziska führt den Betrieb bis zu ihrer Pensionierung weiter.
1985 Der Betrieb wird mit 8 Mitarbeitern an Franz (* 1952) übergeben.
Der Steinbruch wird vergrößert, ein neuer Brecher mit Siebanlage wird angeschafft.
Kauf von SCANIA-LKWs, Radlader und Hitachi-Bagger.
1993 Umwandlung in die "Grasmann Ges.m.b.H. & Co. KG."
Neubau der Werkstätte, Tankanlage und Garagen
2001 Inbetriebnahme der neuen "Vollautomatischen stationären Aufbereitungsanlage" im Steinbruch Geiseben.
  Der Betrieb besteht seit 42 Jahren und beschäftigt 26 Mitarbeiter.

 

Besucherstatistik

HeuteHeute36
GesternGestern57
Diese WocheDiese Woche366
Dieses MonatDieses Monat1231
GesamtzugriffeGesamtzugriffe75443
Ihre IP=54.81.197.127
US